Dagmar Brunner Häni zieht die eisgewordene Gedankenübung bald weiter: Zusammen mit anderen Künstlern und der Journalistin Dagmar Brunner eröffnet er Ende der Achtziger die «Gedankenbank». Häni und seine Kollegen sitzen auf einer Bank vor der Kantonalbank und verteilen Karteikärtchen. Kunden kommen und eröffnen |


Dagmar Brunner und zwischen den professionellen und künstlerischen Feldern. Dagmar Brunner, Redaktionsleiterin und Co-Geschäftsleiterin des Basler Kulturmagazins “Programm Zeitung”, erläutert in einem erheiternden Text |


Dagmar Brunner Häni zieht die eisgewordene Gedankenübung bald weiter: Zusammen mit anderen Künstlern und der Journalistin Dagmar Brunner eröffnet er Ende der Achtziger die «Gedankenbank». Häni und seine Kollegen sitzen auf einer Bank vor der Kantonalbank und verteilen Karteikärtchen. Kunden kommen und eröffnen |


Dagmar Brunner und zwischen den professionellen und künstlerischen Feldern. Dagmar Brunner, Redaktionsleiterin und Co-Geschäftsleiterin des Basler Kulturmagazins “Programm Zeitung”, erläutert in einem erheiternden Text |


|


Achtziger | Bank | Basler | Brunner | Co-Geschäftsleiterin | Dagmar | Ende | Feldern | Gedankenübung | Häni | Journalistin | Kantonalbank | Karteikärtchen | Kollegen | Kulturmagazins | Kunden | Künstlern | Redaktionsleiterin | Text | Zeitung | Zusammen |


next records Dagmar Brunner...