Jakob Baumann Stump harmlosen — Neuerer. In dieser Zeit des Umbruchs gab es Leute, die das überkommene gegen den Ungeist der Zeit zu bewahren suchten. Einer von ihnen war der aus Attelwil AG stammende Riehener Primarlehrer Jakob Baumann-Stump (1836—1905). Baumann hatte seine Prägung im Lehrerseminar von Beuggen bei |


Jakob Baumann auch die Ueberbaurechte und gemeinsamen Nutzungen des Verbindungsraumes stammen könnten. 1839 erwarb dann der Bergarbeiter Jakob Baumann den Gebäudeteil. Bis 1880 blieb er im Besitz der Familie Baumann, |


Jakob Baumann auszutragen. Neuer Kapitän und neuer Säckelmeister Tagespräsident Jakob Baumann leitete die Wahlen souverän und durfte der Versammlung für beide Vakanzen im Vorstand je einen Kandidaten zur Wahl vorschlagen. |


Jakob Vetter Baumann Gründung der Stiftung 1919 Gründung durch den Evangelisten Jakob Vetter-Baumann als "Heim für Arme". Als private, gemeinnützige Institution betreibt die Adullam - Stiftung ein Spital mit 130 Betten sowie ein Pflegeheim |


|


Adullam | Als | Arme | Attelwil | Baumann | Baumann-Stump | Bergarbeiter | Besitz | Betten | Beuggen | Bis | Einer | Evangelisten | Familie | Gebäudeteil | Gründung | Institution | Jakob | Kandidaten | Kapitän | Lehrerseminar | Leute | Neuer | Neuerer | Nutzungen | Pflegeheim | Prägung | Primarlehrer | Riehener | Säckelmeister | Spital | Stiftung | Tagespräsident | Ueberbaurechte | Umbruchs | Ungeist | Vakanzen | Verbindungsraumes | Versammlung | Vetter-Baumann | Vorstand | Wahl | Wahlen | Zeit |


next records Jakob Baumann Stump...