Johannes Roth Eröffnung die beste Fortsetzung und kam über ein Remis nicht hinaus. Dann aber harzte es bei Johannes Roth, der einem Bauern hinterher lief und am Ende unter die Räder kam. Christian Jentgens hatte auch längere Zeit eine gute Stellung, aber am Ende war nicht mehr als Remis drin. So kam es auf die |


Johannes Roth ________________ 1. Runde vom 21.02.2009 Johannes Roth Wil I schlug sich im Auftaktspiel deutlich besser als erwartet und es letztendlich das Resultat ausdrückt. Bela Tomisa hatte am Spitzenbrett keine Mühe, konnte aber auch nicht in Vorteil gelangen. Als eines der Schlüsselspiele stellte sich die |


Johannes Roth – Johannes Roth (1845) 1:0; Maurin Schmidt (1923) – Jérôme Sieber (1834)1:0; Enno Proyer (1737) – Peter Fässler (1931) ½:½; N.N. – Arthur Koller (1740) 0:1 . Wil II holte einen Auswärtspunkt in Herisau. Dies war nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Hanspeter Wehrli nahm seine Verwantwortung als |


Johannes Roth Stellung herausgespielt, aber leider dann nur noch 25 Sekunden für 15 Züge. Als ihm sein Gegner Remis anbot, griff er erfreut zu. Beim Stand von 1:2 wendete sich aber das Blatt zugunsten der Wiler: Johannes Roth schloss einen Rochadeangriff erfolgreich ab, und Marco Schweizer gewann ein Turmendspiel |


Johannes Roth ging gestern die Kategorie A mit einem Remis zwischen Johannes Roth und Turi Koller zu Ende. Hannes konnte damit ein aus seiner Sicht unglücklich verlaufenes Turnier noch etwas versöhnlich ausklingen lassen. In der Kategorie B machte Thomas Müller vorzeitig den Turniersieg klar: Gestern gelangte |


Johannes Roth Smartbox


Johannes Roth Brett 4, wo Johannes Roth leider seine Vorteile nicht zum Sieg verdichten konnte. Pascal Bütler konnte seinerzeit nach zu passiver Behandlung eines Turmendspiels mit der letztendlichen Punkteteilung hochzufrieden sein. Einzelresultate: Wil 3 – Illnau-Effretikon 1 2.5 : 2.5 Schweizer M. – Freydl ½ |


Johannes Roth Eröffnung die beste Fortsetzung und kam über ein Remis nicht hinaus. Dann aber harzte es bei Johannes Roth, der einem Bauern hinterher lief und am Ende unter die Räder kam. Christian Jentgens hatte auch längere Zeit eine gute Stellung, aber am Ende war nicht mehr als Remis drin. So kam es auf die |


Johannes Roth ________________ 1. Runde vom 21.02.2009 Johannes Roth Wil I schlug sich im Auftaktspiel deutlich besser als erwartet und es letztendlich das Resultat ausdrückt. Bela Tomisa hatte am Spitzenbrett keine Mühe, konnte aber auch nicht in Vorteil gelangen. Als eines der Schlüsselspiele stellte sich die |


Johannes Roth – Johannes Roth (1845) 1:0; Maurin Schmidt (1923) – Jérôme Sieber (1834)1:0; Enno Proyer (1737) – Peter Fässler (1931) ½:½; N.N. – Arthur Koller (1740) 0:1 . Wil II holte einen Auswärtspunkt in Herisau. Dies war nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Hanspeter Wehrli nahm seine Verwantwortung als |


Johannes Roth Stellung herausgespielt, aber leider dann nur noch 25 Sekunden für 15 Züge. Als ihm sein Gegner Remis anbot, griff er erfreut zu. Beim Stand von 1:2 wendete sich aber das Blatt zugunsten der Wiler: Johannes Roth schloss einen Rochadeangriff erfolgreich ab, und Marco Schweizer gewann ein Turmendspiel |


Johannes Roth ging gestern die Kategorie A mit einem Remis zwischen Johannes Roth und Turi Koller zu Ende. Hannes konnte damit ein aus seiner Sicht unglücklich verlaufenes Turnier noch etwas versöhnlich ausklingen lassen. In der Kategorie B machte Thomas Müller vorzeitig den Turniersieg klar: Gestern gelangte |


Johannes Roth Brett 4, wo Johannes Roth leider seine Vorteile nicht zum Sieg verdichten konnte. Pascal Bütler konnte seinerzeit nach zu passiver Behandlung eines Turmendspiels mit der letztendlichen Punkteteilung hochzufrieden sein. Einzelresultate: Wil 3 – Illnau-Effretikon 1 2.5 : 2.5 Schweizer M. – Freydl ½ |


|


Als | Arthur | Auftaktspiel | Auswärtspunkt | Bauern | Behandlung | Beim | Bela | Blatt | Brett | Bütler | Christian | Dann | Dies | Einzelresultate | Ende | Enno | Eröffnung | Fässler | Fortsetzung | Freydl | Gegner | Gestern | Hannes | Hanspeter | Herisau | Illnau-Effretikon | Jentgens | Jérôme | Johannes | Kategorie | Koller | Marco | Maurin | Mühe | Müller | NN | Pascal | Peter | Proyer | Punkteteilung | Räder | Remis | Resultat | Rochadeangriff | Roth | Runde | Schlüsselspiele | Schmidt | Schweizer | Sekunden | Sicht | Sieber | Sieg | Spitzenbrett | Stand | Stellung | Thomas | Tomisa | Turi | Turmendspiel | Turmendspiels | Turnier | Turniersieg | Verwantwortung | Vorteil | Vorteile | Wehrli | Wil | Wiler | Zeit | Züge |


next records Johannes Roth...