Johann Ferdinand
Söhne Johann Ferdinand, Friedrich Philipp und Christian Philipp Stumm kauften am 22. März 1806 das Neunkirchener Eisenwerk, Teil der heutigen Saarstahl AG. Johann Michael Stumm (1683–1747) wurde Gründer

Carl Ferdinand
Carl Ferdinand von Stumm-Halberg (1836–1901), Vorsitzender des Aufsichtsrates der Dillinger Hütte , unter seine Ägide wurde die Dillinger Hütte zu einem großindustriellen Hochofenwerk von Weltrang ausgebaut

Johann Ferdinand
Raubüberfall mit Todesfolge [9] Am 24. August 1800 erpresste er Schutzgeld vom Industriellen Johann Ferdinand Stumm (1764–1839), einem der Gründer des Familienunternehmens der Gebrüder Stumm . Ihr folgte

Johann Nikolaus
Sohn Johann Nikolaus Stumm (1668–1743) war [[Metallurgie|Hüttenbesitzer]] und dessen Söhne Johann Ferdinand, [[Friedrich Philipp Stumm|Friedrich Philipp

Ferdinand Stumm | Ferdinand Stumm |