Hannes Klecker
Teams zeigen Klasse Stark haben sich die Talentteams aus Blaustein und Ulm/Neu-Ulm beim württembergischen Finale der VR-Talentiade präsentiert. Hannes Klecker (Ulm/Neu-Ulm

Erik Riss
Jährige jedoch den Vizetitel sichern. Speiser startete gut und reihte sich im Finale hinter Smolinski ein. AMC Memmingen-Clubkamerad Erik Riss versuchte alles, um noch vorbei zu kommen, musste

Isabella Langaard
Nils-Christian Larsen. Isabella konnte sich auf Anhieb mit Óskar für das A-Finale in der T1 qualifizieren. In der Gesellschaft

Serena Williams
ersten Teilnahme bei den WTA Championships. Sie kam dort sogar bis ins Finale, das sie gegen Serena Williams glatt mit 3:6 und 0:6 verlor

Til Ottburg Stefanie
Sieg in der Hauptgruppe II C-Standard holten Til Ottburg/Stefanie Schäf. Ebenfalls im Finale

Benita Marschall
Finalisten aus Puchheim. In der Konkurrenz U16 w kämpfte sich Benita Marschall bis ins Finale durch, war dort gegen die Siegerin Julia Schmid allerdings wie bereits in der Vorrunde chancenlos

Leon Weißphal
Kristina Korsten kam auf Platz drei, da Valeria Kruch (Tu S Jöllenbeck) zum kleinen Finale nicht mehr antrat. Junioren U21 Nach der Absage von Lukas Mönter (TC Kaunitz) wurde

Jenny Nisser
Meiningen die Silbermedaille! Jenny Nisser kämpfte sich bis zum kleinen Finale bis 52 kg vor und belegte am Ende einen bemerkenswerten fünften Rang.Anthea gewann in der Hauptrunde gegen Sabine

Kelly Finale | Roman Finale | Willy Damen Finale | Romano Finale | Stefan Finale | Gülec Finale Montage | Kelly Finale | Kelly Finale | Timon Koehler Finale |

next records > Finale...