Rainer Maria
deutschsprachige Lyriker. Rainer Maria Rilke: „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ – Faksimile-Ausgabe und Textgenetische Edition des „Berner Taschenbuches“ „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids

Rainer Maria
später einsetzenden Sehnsucht der Erwachsenen danach, widmet sich der Lyriker Rainer Maria Rilke in seinem 1906 erschienen Gedicht „Das Karussell“. Dieses Gedicht zählt zu den bekanntesten lyrischen

Albert Steffen
Heft 10 (1976) Aus den Dichtungen von Albert Steffen Rudolf Steiner: Albert Steffen als Lyriker Henri de Ziégler: Begegnungen mit Albert Steffen Tagebuch-Aufzeichnungen Albert Steffens zum Drama ‹Das Viergetier

Jürgen Stelling
Ostschweizer Beizen und die Wanderwege zu ihnen)" sowie die poetische Auseinandersetzung mit dem Stuttgarter Lyriker Jürgen Stelling, die unter dem Titel "Kandidaten im Schatten der Liebe

Alain Wafelmann
Alain Wafelmann Sara Käser Der Humanistentag soll aber auch ein Anlass zum Feiern sein. Lyriker und Slam-Poet Alain Wafelmann wird uns in Begleitung der Cellistin Sara Käser mit interessanten

Michael Lünstroth
gedichteten Gedanken des Romanshorners erschienen. Ein Besuch bei einem Mann, der lieber Poet als Lyriker sein will. Von Michael Lünstroth Wenn

Stephan Haupt
Peter Landis eine streckenweise ebenso schlichte wie suggestive Musik geschaffen ... ... Landis ist ein Lyriker, und gern arbeitet er daher auch mit dem Ämtler Dichter Ernst Schlatter zusammen. Keine Nur-Fingerfertigkeit

Paul Celan
Tendenzwende um 1970, zurückbesinnen. Das tun seit Mitte der 1990er Jahre vor allem die Lyriker der sog. „Zweiten Moderne“, indem sie etwa die Verfahren der Montage und der Collage

Sascha Garzetti Lyriker |

next records > Lyriker...