Karin Lilje
Hundefortbewegung - neue Einblicke Dr. Karin Lilje, Friedrich-Schiller-Universtität Jena Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung Die ethologische Forschung am Haushund - heute noch aktuell? Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Christian-Alberts ... Universität, Kiel Wissenschaftlicher Kongress http://irish-soft-coated-wheaten-terrier.ch/ueber_mich_weiterbildung.html

Daniel Conversano
Daniel Conversano Wissenschaftlicher Mitarbeiter Dipl. El. Ing. FH Max Gmür Betriebsteam Betriebsteam Gründer und Entwickler des Projektes: Bei der Umsetzung massgeblich beteiligt war Markus Roth, der auch heute noch https://mobillab.ch/content/projekt/team/

Maurus Frey
Mittwoch 08. März 2017 Maurus Frey arbeitet seit 1. März 2017 als Projektleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter für unsere Firma. Er ist ausgebildeter Informatik-Ingenieur FH und war in den letzten http://www.innetag.ch/News.11.0.html

Vita Cube
sowohl mechanisch als auch thermisch- von Forschern und Wissenschaftlern als thermomechanische Transduktion™ bezeichnet. Während wissenschaftlicher Anwendungsbeobachtungen konnten signifikante Umfangsreduzierungen nach der Behandlung mit dem Vita Cube® nachgewiesen https://vitacontour.jimdo.com/fett-weg-mit-ultraschall/contourvitalogie-behandlungen/

Thomas Niederkrotenthaler
klingt wie die Märchen, die religiöse Prediger von ihren angeblichen Wunderheilungen erzählen, ist aus wissenschaftlicher Sicht plausibel, sagt Thomas Niederkrotenthaler. Der Suizidologe https://www.derstandard.de/story/2000061941567/leben-nach-dem-suizidversuch-der-sprung-und-das-danach

Samuel Frei
September 2017 spricht Samuel Frei , wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Visual Narrative der Hochschule Luzern – Design & Kunst. Detaillierte Angaben folgen. Am 5. Oktober findet kein Brown Bag Lunch statt https://www.hslu.ch/de-ch/design-kunst/forschung/brown-bag-lunch/

Hans Oetliker
Professor im Ruhestand. Studium der Medizin an der Universität Bern. Stationen als Oberarzt und wissenschaftlicher Assistent am Physiologischen Institut der Universität Bern, sowie als Visiting Associate Professor https://www.olz.ch/de/ueber-uns/team/mitarbeiter/prof-em-dr-hans-oetliker

Wolfgang Wahlster
muss. Eine weitere Automatisierungswelle ist Industrie 4.0 daher gerade nicht , sagt Wolfgang Wahlster, technisch-wissenschaftlicher source:http://fivefilters.org/pdf-newspaper/FAZ-20170707_pnr21.pdf


next records > Wissenschaftlicher...